Mama kriegt Hitze, oder: Ein Gedicht. Schon wieder.

Eigentlich hatte ich heute einen Post zu Janinas neuer Blogparade geplant.

Angesichts der Wetteraussichten für das Pfingstwochenende ist mein Gehirn allerdings vorsorglich in den Freeze-Zustand heruntergefahren und nur noch zu diesem kleinen Gedicht fähig:

 

Morgen kommt ‘ne Hitzwelle?

Nicht mit mir! Ganz auf die Schnelle

werd’ ich in den Kühlschrank springen

und dem Hugo Oden singen.

 

Aus dem Kühlschrank hört man dann

C, Fis, A, und irgendwann,

wenn der Pegel gut gestiegen,

werd ich mich an den Gouda schmiegen.

 

Auch die Butter wird geschmust,

dann – na klar – das Apfelmus.

Und das ohne Schamgefühle –

denn die Hauptsache ist: Kühle!

 

*knicksundwech*

Eure Anne

Advertisements

4 thoughts on “Mama kriegt Hitze, oder: Ein Gedicht. Schon wieder.

Freude? Frage? Anregung? Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s