Mama wundert sich, oder: Zwei Blogparaden.

Dajana und Wiebke haben zwei Blogparaden gestartet und rufen zur Hitlist der liebsten Kinderbücher sowie der liebenswerten Macken unseres Nachwuchses auf.

Na, das lässt sich in unserem Fall gerade bestens kombinieren.

Angesagte Bücher waren im Hause Mamatanzt bis dato “Rita, das Schaf” (Beltz & Gelberg), “Meine allerersten Tiere” (Ravensburger) sowie diverse Wimmelbücher. (Und das abgeranzte CD-Booklet der “Abstürzenden Brieftauben”, aber das zählt wohl allerhöchstens halb.)

Zur Zeit, gestehe ich mich gesenktem Haupte, liest Töchterchen…

… leider nichts pädagogisch wertvolles…

… sondern…

… besagte Frauenzeitschrift aus diesem Post.

Stundenlang.

Ein ungeheurer Spaß für dreifuffzig.

Gut, so findet die Zeitschrift zumindest Verwendung. So habe ich das Geld nicht umsonst ausgegeben. Auf der anderen Seite zeigt es einmal mehr: Ich gehöre zum alten Eisen. Die windeltragende Generation ist die Zukunft.

Frauenzeitschriften, also. Man muss vorwegschicken, dass ich mehr Tanz- als Straßenschuhe besitze, seit Jahren das gleiche Make-Up benutze, mein Kleiderschrank recht übersichtlich ist.

Ich bin also eher nicht der Typ Fashion Victim.

Meine Tochter schon. Jetzt schon.

“EH!” wird jeder Schuh kommentiert. Verzeihung, mein Fehler. Der eingeforderte Terminus lautet “Schühchen”, egal wie dick der Keilabsatz oder wie halsbrecherisch der Heel.

“EH!” – jede Handtasche.

“EH!” – jede Frau mit Zopf.

Die Chefredakteurin im Editorial hat sogar ein Küsschen bekommen.

GEHT’S NOCH?

Woher hat sie das?

Es muss genetisch sein.

Herr Papakickt und ich müssen das Fashion-Gen irgendwie rezessiv weitergereicht haben. Phänotypisch tritt es nämlich auch bei meinem holden Mann nicht in Erscheinung.

Und es geht schon wieder los.

Das Kind kommt mit der Modestrecke angewackelt.

Wird Zeit, sich mal die “Foreign Affairs” ins Haus zu holen.

Obwohl sie auch da wohl nur auf Obamas Schühchen zeigen würde.

:)

____________

Ich freue mich, wenn die beiden Blogparaden weitergetragen werden – wer mag mitmachen?

Advertisements

19 thoughts on “Mama wundert sich, oder: Zwei Blogparaden.

  1. Hihi Weiber :-D Die kleine Lady ließt gern Angebotsblätter aus den Zeitungen… Ganz ernst studiert. Dann ein sehr intellektuelles “Hm, was ist heute Angebot?” Danach wird meist alles in Stücke gerissen… Angebote… auch nicht mehr das, was sie mal waren ;)

  2. I like it sowas von :-) Mein Herz gehört dir und deiner Schreibe und ich bin immer noch so traurig, dass wir uns Sonntag nicht kennenlernen konnten. Aber vielleicht auch gut so, denn dann hätte ich bestmmt nur mit dir reden, tanzen und lachen wollen :-)

    1. Liebe Mirjam, eigentlich gern! Beim Liebster Award hab’ ich allerdings schon in die Tasten gehauen – vielleicht beim nächsten Blogstöckchen? Mit tänzerischem Gruß: Anne

Freude? Frage? Anregung? Kritik?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s